Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten wie nachfolgend beschrieben jeweils nach Maßgabe der geltenden Datenschutzgesetze.

Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Nutzung Ihrer Daten ist:

HKR GmbH & Co. KG
Johann-Vaillant-Str. 10
93426 Roding

Telefon +49. 9461. 953-159
Fax +49 9461 953-246

Weitere Informationen zum Verantwortlichen erhalten Sie im Impressum


Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet; wir können darauf keine Verbindung zu Ihnen als Einzelperson herstellen.

Datenerhebung bei Kontaktaufnahme

Wir erheben im Übrigen personenbezogene Daten, sofern Sie uns diese im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen. Die Art der erhobenen Daten ergibt sich aus den jeweiligen Eingabefeldern, bei denen jeweils angegeben ist, ob die Angabe freiwillig erfolgt oder erforderlich ist, um unsere Leistungen zu nutzen.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Ihre Daten werden nur für andere Zwecke genutzt, wenn Sie in eine Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben, wir zur Nutzung aufgrund gesetzlicher Vorschriften berechtigt oder verpflichtet sind oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.

Datenverwendung bei Anmeldung zu einem Newsletter

Wenn Sie sich zu einem (künftigen) Newsletter bei uns anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen unseren E-Mail-Newsletter gemäß Ihrer Einwilligung zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an uns oder über einen dafür vorgesehenen Abmelde-Link im Newsletter erfolgen.

Datenverwendung für Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht

Wir sind gesetzlich berechtigt, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und gegebenenfalls Ihren Titel und akademischen Grad zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, insbesondere für die Zusendung von Angeboten und Informationen zu unseren Waren und Dienstleistungen mittels Briefpost. Sie können dieser Nutzung Ihrer Daten jederzeit für die Zukunft durch eine Nachricht an uns widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen anfallen.

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Webseite für Sie so attraktiv wie möglich zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht („Session Cookies“). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies können Sie möglicherweise einzelne Funktionen unserer Webseite nicht nutzen oder die Nutzung ist einschränkt.

Verarbeitung von Bewerberdaten

Wenn Sie uns eine Bewerbung über unsere Webseite oder per E-Mail zusenden, erheben wir die von Ihnen freiwillign übermittelten Daten. Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, übermitteln Sie uns freiwillig. Das Vorhandensein und Fehlen von Informationen kann von uns bei der Bewertung Ihrer Bewerbung angemessen berücksichtigt werden. Abhängig von den Anforderungen für die ausgeschriebene Stelle, behalten wir uns vor, bestimmte Angaben als erforderlich zu bestimmen.

Während des Bewerbungsverfahrens fordern wir Sie unter Umständen auf, weitere Angaben zu machen oder Dokumente einzureichen, die wir für die Beurteilung Ihrer Bewerbung benötigen.

Wir erheben grundsätzlich keine besonderen personenbezogener Daten, d.h. Daten aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung. Dies gilt nicht, wenn die Erhebung gesetzlich vorgeschrieben ist oder zwingend notwendig ist im Hinblick auf die ausgeschriebene Stelle. Wir bitten Sie, uns entsprechende Informationen nicht von sich aus zu übersenden, es sei denn dies ist unvermeidlich oder wir haben Sie ausdrücklich zur Übermittlung aufgefordert.
Wir erheben und nutzen grundsätzlich nur diejenigen Daten und Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen. Wir behalten uns jedoch vor, auch Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen zu nutzen oder von Ihnen angegebene Referenzen zu überprüfen oder zu kontaktieren, soweit dies gesetzlich zulässig ist oder Sie Ihre Einwilligung gegeben haben. Unter Umständen speichern wir ergänzende Informationen zu Ihren Angaben, die wir im Zusammenhang mit Nachprüfungen erhalten.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten werden von uns ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Wir verwenden Ihre Daten insbesondere dazu, um mit Ihnen zu kommunizieren, Ihre Bewerbung zu bewerten und ggf. ein Angebot für ein Beschäftigungsverhältnis vorzubereiten und mit Ihnen zu verhandeln.

Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung, die Sie im Rahmen der Übermittlung einer Bewerbung geben. Solange Sie sich an einem Bewerbungsverfahren beteiligen, verarbeiten wir Ihre Daten auch auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, ihre Bewerbung zu prüfen und zu bewerten und mit Ihnen das Bewerbungsverfahren durchzuführen.
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen und das Bewerbungsverfahren zu beenden.
Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich für die Dauer des Bewerbungsverfahrens und gemäß den anwendbaren Aufbewahrungsfristen.

Sofern Ihre Bewerbung erfolgreich ist und wir mit Ihnen einen Beschäftigungsvertrag schließen, werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen als Teil Ihrer Personalakte speichern und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen aufbewahren.

Sofern Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, bleiben diese nach Abschluss des Bewerbungsprozesses bis zu zwölf Monate gespeichert, um Ihnen ggf. weitere Karrieremöglichkeiten zu öffnen. Ihr gesetzliches Recht, die Löschung schon vorher zu verlangen bleibt unberührt.
Im Rahmen der Nutzung Ihrer Daten für das Bewerbungsverfahren wenden wir keine Verfahren für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder zum Profiling an.

Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseite und unsere sonstigen Systeme und personenbezogene Daten durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen insbesondere gegen Verlust, Zerstörung, unbefugten Zugriff, Veränderung oder Weitergabe an Dritte ab.

Auskunftsrecht und Kontaktmöglichkeit

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum oder nehmen Sie Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten auf:

Per Post an:

HKR GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Johann-Vaillant-Str. 10
93426 Roding

Per E-Mail
datenschutz_at_hkroding.de

Sie haben ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzbehörde. Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist das Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Hausanschrift, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Deutschland, Postanschrift: Postfach 606, 91511 Ansbach, Deutschland, weitere Informationen im Internet unter www.lda.bayern.de.

Verfügbarkeit

Sie können diese Datenschutzerklärung unter www.hkroding.de einsehen. Zudem können Sie diese Datenschutzerklärung speichern oder ausdrucken, indem Sie die entsprechenden Funktionen Ihres Browsers nutzen.

Änderungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern oder an gesetzliche Vorgaben anzupassen und bitten Sie daher, sich bei jedem Besuch unserer Webseite von der aktuellen Datenschutzerklärung zu überzeugen.


Letzte Aktualisierung: Juli 2019